Erlebnisbäder Schweiz


Während des Winterurlaubs in der Schweiz braucht man manchmal auch etwas Abwechslung zum Skifahren. Wenn man kein Wellnesshotel gebucht hat, sondern eine Ferienwohnung in der Schweiz stellt man meistens fest, dass diese nicht über einen Wellnessbereich verfügen.Hier bittet sich ein Besuch im einen der berühmten Thermalbäder oder in einem der Erlebnisbäder an. Die Erlebnisbäder wie zum Beispiel das Alpamare in Pfäffikon am Zürichsee haben besonders viele Attraktionen für die Kinder.

Das Erlebnisbad hat wohl die meisten, längsten und schönsten Rutschen in der Schweiz. Diese Rutschen bitten den Kindern und aber auch für die Erwachsenen über viele Stunden Spaß und Spannung. So wird der Ausflug bestimmt ein Erfolg. Es gibt auch viele anderen Attraktionen, wie zum Beispiel das Wellenbecken, sowie ein Solebecken und eine Wildwasserbahn gibt es auch. Den Fitnessbereich und den Wellnessbereich kann man gegen eine geringe Gebühr auch besuchen.Das Erlebnisbad ist jedoch berühmt für seine Rutschen. Diese bleiben jedem Besucher lange in der Erringung. Mit zwei Kindern lohnt sich die Familienkarte zukaufen. Es gibt auch oft Rabatte, wenn man ein Skipass bestimmt Skigebiete wie den Braunwald vorweisen kann.So macht der Winterurlaub in der Schweiz spaß.

Die Öffnungszeiten in Alpamare:

 

Montag bis Donnerstag 10.00 bis 22.00 Uhr

Freitag und Samstag 10.00 bis 23.00 Uhr

Sonntag 10.00 bis 21.00 Uhr

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .