Rodelbahn Schweiz


Eine gute Abwechslung im Skiurlaub in der Schweiz bitten die Rodelbahnen an. Die Rodelbahn ist Spaß für die ganze Familie. Man fährt mit dem Lift ganz nach oben, um dann mit rasantem Tempo runter zu sausen. Das Tempo was man erreicht kann liegt bei manchen Rodelbahnen weit über 30 Km/h und mehr. Deswegen können Unfälle schwere Folgen haben.

Die Strecke kann zum Beispiel eine Straße kreuzen oder die Skipiste. Das sollte vorher in Erfahrung gebracht werden. Auch die Warnschilder sollten man unbedingt beachtet. Sehr wichtig ist auch das richtige Schuhwerk, da man damit Bremsen muss. Auch die Lenktechnik muss man vorher beherrschen. Zu den sicheren Rodelbahnen in der Schweiz zählt die Rodelbahn in St. Moritz. Die Bahn ist einfach mit dem Kabinenlift zu erreichen und abgegrenzt von anderen Wintersportlern. Auch der Service ist sehr gut. Hier stimmt einfach alles.Ein Skihelm für die Kinder würde nicht schaden, aber auch den Eltern würde es gutstehen. Die meisten Unfälle passieren bei den Kreuzungen mit den Skipisten aber auch sehr gefährlich sind die Auffahrunfälle.Deswegen nie mit der überhöhten Geschwindigkeit anderer Rodler überholen. Die Rodelbahnen in der Schweiz sind sehr gut ausgebaut und man kann sehr viel Spaß habe.

Schreibe einen Kommentar