Skigebiete Schweiz


Die Schweiz hat für die Skifahrer sowie Snowboarder sehr gut ausgebaute Pisten und moderne Skianlagen. Zu den größten Skigebieten in Schweiz gehört Zermatt.
Das Skigebiet Zermatt ist mit 200 Pisten Kilometer, 6 Pendelbahnen, 8 Gondeln und insgesamt über 50 Liftski sur un snowparke riesig und es ist wirklich für jeden was dabei.

Da reicht ein Skiwochenende kaum aus, um jeder Piste mal gefahren zu haben. Der Preis für den Skipass in Zermatt liegt bei 62 € pro Tag. Auch ein sehr schönes Skigebiet ist Laax. Das Skigebiet ist nicht ganz so hoch, wie Zermatt aber 70 % der Pisten liegen über 2000 m, was gewisse Schneesicherheit bietet. Ein Tagesskiticket kostet ca. 47,5 €. Ein interessantes Angebot gibt es auf der Homepage von Laax, ein Ticker paar Tage vorher kann man schon für 32.5 €. Allerdings kann man so ein Skipass nicht mehr umbuchen. Wenn das Wetter schlecht ist oder man krank ist, so verfehlt diese.

Wer noch mehr sparen will und ein Skigebiet in der Schweiz besuchen will, der sollte sich das Angebot von Aldi Schweiz anschauen. Es gibt mehrere Skigebiete, wie Aitolo, Leysin, Mörlialp, Savongnin und Tschiertschen, die ein Skipass ca. 20% günstiger bei Aldi anbieten als direkt am Skilift. Wenn man Aldi ist, kann man auch gleich die Prepaid-Karten für das Smartphone kaufen, die Gespräche ins Ausland und das Internet sind sehr günstig.
Das Skifahren in der Schweiz macht wirklich Spaß. Die Skigebiete in der Schweiz wie Zermatt sind ein Muss für jeden Skifahrer.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .